Solar-Uni
Foto Ballrechten Beim Bürgerbeteiligungskraftwerk "Solare Uni" hat die Freiburger Albert-Ludwigs-Universität und die Freiburger Uniklinik die Dächer ihrer Institute und Nebengebäude für Solarmodule zur Verfügung gestellt. Seither sind für rund drei Millionen Euro rund 5.000 Quadratmeter Solarzellen auf den Dächern installiert worden, womit 550 Kilowatt solare Kraftwerksleistung zur Energieversorgung beitragen.

Für die Fotovoltaikanlage mit einer Gesamtleistung von 550 kW wurden ca. 5.000 m² Solarzellen auf den Dächern der Universität und der Uniklinik installiert. Eine Anlage dieser Größe produziert ca. 500.000 kWh Sonnenstrom pro Jahr. Das entspricht in etwa dem jährlichen Stromverbrauch von 200 Haushalten und erspart der Umwelt jährlich ca. 270 Tonnen CO2-Emissionen.